Kulturgut und Reiseziel

Die Burgen sind gerade in Europa wichtige geschichtsträchtige Baudenkmäler. Überall gibt es sie, und einige davon porträtieren wir auf unserer Webseite.

Ferienstraßen machen ein bedeutsames Thema aus. Wir beginnen daher mit den Ferienstraßen in Deutschland und ihren Burgen;

  • Burgenstrasse
  • Romantische Strasse
  • Strasse der Romantik.

Dazu immer wieder von dieser Webseite aus hin zu Besuchen auf andere Themenseiten und auf Verweise zu anderen Reisethemen, welche schön dazu passen;

Wir sehen uns vorwiegend in Europa um. Im Englischen gibt es für «Burg» und «Schloss» nur einen Namen, «Castle». Genau solche nostalgischen «Castles» prägen aufregende Ferien in Irland und Schottland. Europa ist übersät von unvergesslich-schönen Burganlagen, die wir auf diesen Seiten gern sukzessive beschreiben. 

Burgen wurden einst als gewichtige Schutzfunktion errichtet. Zahlreiche Architekten jener Schlösser, die zur Repräsentation errichtet wurden, hatten sich an Burgen orientiert. Von daher nehmen wir Schlösser ebenfalls auf dieser Webseite auf. 

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung.
Auch dafür im Voraus besten Dank.

Hier veröffentliche ich für die Seite gleich meinen allerersten Besuch:

Romantische Burgen in Deutschland

Die Romantik in Deutschland ist untrennbar mit den malerischen Burgen verbunden, vor allem entlang des Rheins sind diese zu finden. Ursprünglich dienten diese Burgen dazu, wichtige Verkehrswege zu überwachen und zu kontrollieren. Es gab jedoch auch Zeiten, in denen sich räuberische Ritter in diesen Burgen verschanzten, wie beispielsweise auf dem Epprechtstein.

Im Laufe der Zeit wurden viele dieser Burgen geschliffen, und nicht selten bedienten sich die lokalen Bürger des Steinmaterials der aufgegebenen Festungen, wodurch zahlreiche einst prächtige Burgen zu Ruinen verfielen. Diese Ruinen prägen vielerorts heute noch das landschaftliche Bild und sind beliebte Ziele für Kultur- und Geschichtsinteressierte.

Ein herausragendes Beispiel für die historische Bedeutung solcher Burgen ist die Wartburg. Von hier aus leitete Martin Luther die Reformation ein, die tiefgreifende Fragen zur Rolle der Kirche in der Gesellschaft aufwarf. Die Wartburg bleibt bis heute ein Symbol für Wandel und Erneuerung.

Neben den traditionellen Burgen gibt es in Deutschland auch zahlreiche Bauwerke, die eher den Charakter eines Schlosses aufweisen, wie die Marienburg bei Hannover. Diese Schlösser, oft umgeben von Wassergräben, bekannt als Wasserschlösser, vereinen sowohl defensive als auch repräsentative Architekturelemente und fügen sich in die romantische Landschaft harmonisch ein.

Die romantischen Burgen und Schlösser Deutschlands bieten nicht nur faszinierende Einblicke in die mittelalterliche und neuzeitliche Geschichte, sondern sind auch Zeugen von kulturellen und architektonischen Entwicklungen über die Jahrhunderte hinweg. Sie bleiben unverzichtbare Bestandteile des kulturellen Erbes Deutschlands und ziehen jährlich zahlreiche Besucher aus aller Welt an.

Burgen, schon immer faszinierend

Aus Wikipedia:

Als Burg wird ein in sich geschlossener, bewohnbarer Wehrbau bezeichnet, epochenübergreifend auch eine frühgeschichtliche oder antike Befestigungsanlage, im engeren Sinn ein mittelalterlicher Wohn- und Wehrbau. Eine herausragende Rolle spielte die Burg im Mittelalter, in dessen Verlauf eine Vielzahl von Burganlagen in Europa entstanden und die Burg institutionell eng mit der feudalen Organisationsform der Grundherrschaft verbunden war.

Heute sind Burgen oft touristisch bedeutsame Baudenkmale, Kulturgüter und Teil des weltweit gewachsenen kulturellen Erbes. Den Domainnamen burg.reisen liess ein Domainhändler fallen. Grund, jährliche Domaingebühren, ein entsprechender Aufwand für das Hosting und die redaktionelle Arbeit. «Lohnt sich das nun für uns? Ideell ja, finanziell eher nein. Die beachtliche Herausforderung touristische Webseiten zu finanzieren, beschrieb ich ausführlich.

Webseite zu Reisemarken

Ein Freund von mir lebt in Lauf an der Pegnitz, dort thront eine mittelalterlich anmutende Kaiserburg. Ferner sind zahlreiche Jugendherbergen in Burgen untergebracht. «Wie könnte für diese Art Unterbringung noch besser geworben werden?» In Spanien sind alte Burgen zu herrlichen Hotels umgebaut, sogenannten Paradores. Tschechien bewahrt alleine über 2000 Burgen.

Als mein Thema Burgreisen gewählt zu haben, wird sich zu Gunsten des Tourismus bewähren. Denn äußerst dankbar zeigt sich hier die Branche, sofern sie europäisch ausgerichtet und genauso europäisch eingerichtet wird. Ich freue mich, zugunsten dieses Tourismusthemas zu arbeiten.

Stephan Zurfluh
Postfach 1423
CH-8021 Zürich

+41 56 426 54 30
info@i-p-s.ch

🛡️
🛡️
🛡️

Redigiert; S. Keller
E-Mail